Sonntag, 22. Januar 2017

Liebe auf den 2. Blick

Es gibt Dinge, bei denen man erst auf den 2. Blick das Potential erkennt.

Erinnert ihr euch noch an meinen "Disco-Kugel-Pulli"?! *klick*
Dem Stoff war ich nach dem vernähen doch sehr skeptisch gegenüber, aber ich muss sagen, dass der Pulli keinensfalls eine Schrankleiche geworden ist. Man muss ihn nur richtig kombinieren. Habe ihn oft mit einem schwarzen Tellerrock kombiniert und schon wurde es "Liebe auf dem 2. Blick".

Von meinen bestellten 1.5m ist noch etwas übrig geblieben und da kam mir die Challenge von Miss and misseses sehr gelegen.


Für das erste Teil habe ich einen Schlupfschal nach der Anleitung von Hamburger Liebe genäht.
 Auch ich habe mich hinreißen lassen um Snap Pap aus zu probieren. Für Labels oder Verstärkung der Ösen finde ich es super und werde es jetzt auch viel dafür verwenden...aber für mehr auch nicht....ist halt Papier und mit "Leder" finde ich nicht wirklich viel gemein.
 Einmal bescheuert bitte......

Da dann immer noch etwas ürbig geblieben ist, wurde kuzerhand ein Mini Rock daraus.


 Der Schnitt ist von einem gekaufte Jersey-Minirock abgenommen. Oben dann mit Gummibündchen.
Ratz Fatz in 10min genäht.
Tatdaaaa und einmal in Kobi.....finds super
Overkill wäre natürlich jetzt mit dem Glitzerpulli *omg*
Jetzt ist bis auf ein kleiner Streifen auch alles vom Glitzersweat aufgebraucht.

So drückt mir die Daumen, dass ich das schöne Stöffchen gewinne

Verlinkt mit:
Glitzer Challenge


 

Kommentare:

  1. In der Kombi von Schlupfschal und Minirock gefällt mir dein Glitzerjersey richtig gut. Den Pulli finde ich auch nicht übel - vor meinem geistigen Auge sieht er mit schwarzem Tellerrock ziemlich schick aus.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.....manchmal ändert man dann doch mal seine Meinung.

      Löschen