Dienstag, 20. September 2016

Kissen passend zum Nähzimmer

In meinem Nähzimmer stehen nicht nur mein gesamter Nähkram, sondern auch ein Gästebett/Couch.

Damals in meinem Kinderzimmer bzw. Alten Wohnung hatte ich mir um eine 1,4m Matratze eine Gestell gebaut. Ich liebe es, wenn man sich gemütlich auf der gesamten Couch ausbreiten kann.

Das Gestell war allerdings für die neue Wohnung nicht mehr wirklich schön und leider auch zu groß. Aber die Idee habe ich wieder aufgenommen und neu umgesetz.....und auch nochmal optimiert.


Jeder Stauraum ist bei nem Stoffjunkie wie ich wichtig.... die rollbaren Countainer sind so tief wie der Bettkasten










 
Nur gefiel mir im neuen Zimmer nie so wirklich die Ecke.....lieblos irgendwelche zusammen gewürfelten Kissen drauf geschmissen.....das musste geändert werden.
















Ein vermeindlicher Fehlkauf (ich wollte den Stoff als Jersey und nicht Baumwolle) lässt das Sofa neu erstrahlen.....


mir gefällt es total gut.

Weil mir das Kissendesign mit der Häckelborte so gut gefiehl, wollte ich auch noch eine Tasche drauß nähen.





Ist natürlich noch nicht fertig
















 Das Beste an der Sache, dass ich alles an Stoff (1,5m) verbraucht habe. Ich mag es nicht, wenn man noch nen Fitzelrest übrig hat: zu schade zum wegschmeißen, aber auch für alle Nähprojekte zu klein.



Verlink mit:
Creadienstag
Handmade on Tuesday

Kommentare:

  1. Hihi, wenn du Fitzelreste nicht magst, musst du mit Patchwork anfangen - da kannst du alles verbrauchen. ;)

    Aber im Ernst: Das gefällt mir richtig gut so. Ich bin ja ein Fan von Farbkonzepten und ähnlichem und finde es toll, wenn Zimmer o.ä. wie aus einem Guss aussehen. Und der Stoff ist ja wohl ein Nähtantenträumchen!

    Auch als Tasche macht er sich richtig gut, finde ich. Besonders mit der Häkelborte und dem Nähmaschinenknopf. Diese Details sind große Liebe!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Kommentar
      Ich mach zwar auch ab und zu Patchwork, aber ich mag es nicht, wenn alles so zusammengestückelt ist. Bin eher der "Themenpatchworker" ;-)

      Farbkonzepte sind auch mein Ding. Deswegen war mir die Couch auch immer ein Dorn im Auge.

      Löschen
  2. Wunderschön geworden! Um den Stoff beneide ich Dich - ich liebe diese Näh-Nostalgie-Stoffe! Und der Knopf toppt einfach alles :D.
    Auf dem Sofa würd ich auch gern mal probesitzen ;).

    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den netten Kommentar

      Naja auf der Couch kann man eher probe liegen ;-)

      Löschen