Donnerstag, 31. März 2016

RUMS Nr. 10 - jetzt auch geplottet

Ich habe mir neulich auf der Creativa einen Plotter geholt:
Um genau zu sagen eine Silhouette Portrait

Bisher wieder mal aus zeitlichen Gründen noch nicht viel ausgetestet, somit kann ich auch noch nicht sagen, ob ich zufrieden bin.

Aber hier einmal ein Probeplott


Das Top liegt schon länger ungetragen rum, weil mir irgendwas daran fehlte. So sieht es schon etwas besser aus.
Der Schnitt ist Marke "Eigenbau"



Der Plott kommt von Krumme Nadel  *klick Dropbox* 
Ich habe ihn mit dem dazugehörigen Programm des Plotters vergrößert und etsprechenden Text etc. entfernt. Ging ganz einfach.

Jetzt muss ich nur noch einen günstigen Flexfolien-Dealer finden: Kennt jemand einen?!
War doch etwas erschrocken, wie teuer der Spaß sein kann.


Verlinkt mit
RUMS 

Kommentare:

  1. Hallo,

    schaut ja cool aus... Wir kaufen unsere Folie in der Regel bei der Plottermarie, die ist gut und versenden schnell und echt viele Farben... :-)

    LG Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-) Du hattest mich auf meinem Blog besucht und gefragt, wie das mit dem mehrfarbigen Plott ist. Das ist wirklich ganz einfach. Die Motive bestehen aus verschiedenen Elementen, die du auseinander ziehst und nach und nach plottest. Ich mache es mir oft leichter, in dem ich jedes Element in seiner entsprechenden Farbe einfärbe. Wie ein Puzzle werden die Teile anschließend Schicht für Schicht aufgebügelt. Ich lege mir immer Backpapier drüber. Das geht wunderbar

    LG
    Lynaed

    AntwortenLöschen